Bloginternes

Mittwoch, 22. November 2006

Anonyme Kommentare versuchweise wieder aktiviert

Ich habe die anonymen Kommentare versuchsweise nochmal aktiviert. Ich hoffe, twoday.net hat inzwischen das Captcha aktualisiert. Wegen massenhaftem Spam musste ich die Möglichkeit anonym zu kommentieren leider deaktivieren.

Mittwoch, 8. November 2006

FUCKUP intern: Anonyme Kommentarfunktion abgeschaltet

Wegen massenhaftem Spam musste ich die Kommentarfunktion für anonyme Benutzer leider deaktivieren. Das Captcha von twoday bietet wohl keinen ausreichenden Schutz mehr. Zukünftig muss man sich also leider auf twoday.net oder sorua.net registrieren, um hier kommentieren zu können. Zum kotzen, was diese Spammer alles kaputtmachen ...

Samstag, 26. August 2006

Feminismus-Diskussion auf dem FUCKUP Weblog

Mein Blog ist mit einem relativ hohen Pagerank bei Google gesegnet. Seit einigen Wochen wird sehr viel nach "Eva Hermann" gegoogelt gesucht, die ihre kontroverse Abrechung mit dem Feminismus unter dem Titel "Das Eva-Prinzip" veröffentlichte. Bei der entsprechenden Suchanfrage bei Google landet mein Beitrag "Eva Hermann und der Feminismus" auf Platz 3. Offenbar besteht zu dem Thema sehr viel Diskussionbedarf. Und so hat sich auf der Seite dieses Blogeintrages, der damals anlässlich eines Cicero-Artikels von Eva Hermann geschrieben wurde, eine hitzige Diskussion über das Buch entwickelt, das offenbar aber kaum einer der Disputanten wirklich gelesen hat. Ich übrigens auch nicht.

Montag, 7. August 2006

Blogpause

Heute Abend fahre ich auf das Sziget-Festival nach Ungarn und werde dort voraussichtlich bis zum 17. August bleiben. Vielleicht melde ich mich mal von da, wenn ich einen Internetanschluss finde. Ansonsten heißt das erstmal Blogpause. ;)

Sonntag, 14. Mai 2006

Blogpause?

Ein Ende des Senfstaus?

Blogkater? Gibt es sowas? Oder sollte man es "personal Blogfading" nennen? Anglizismen sind ja heutzutage recht beliebt - außer vor Gericht. Wobei das auch umgekehrt für deutsche Lehnwörter in den USA gilt. Aber ich schweife ab. Tatsache ist: Ich habe wenig gebloggt in letzter Zeit. Warum?

An Themen mangelt es ja eigentlich nicht. Geheimdienste sind nach wie vor böse: In Deutschland infiltrieren sie die Medien, in den USA legen sie gigantische Abhördatenbanken an, wobei das Präsident Bush okay findet - schließlich sei die Privatsphäre "normaler Amerikaner", sprich unpolitischer US-Bürger, geschützt. Auch die Amerikaner selbst finden das alles okay, es geht ja schließlich um den Kampf gegen den Terror [tm].

Bis nach Europa reichen übrigens die Tentakeln der Datenkrake NSA - die Österreicher haben den amerikanischen Schlapphüten netterweiter Zugriff auf die von der EU erhobenen Daten gewährt.

In Deutschland wird derzeit das Grundgesetz höchstens noch zum Arsch abwischen genutzt und Verteidigungminister Jung (CDU) will den Verteidigungsfall "leicht" umdefinieren.

So weit also die Katastrophenlage in Sachen Bürgerrechte, eine intransparente und immer lückenlosere Überwachung, die zu staatlicher Willkür führt, wie Datenschutzexperte Thilo Weichert meint.

Trotzdem hab ich nicht darüber gebloggt, bis jetzt. Man kann es ja überall nachlesen, auch in den Mainstream-Medien. Und ein Kommentar dazu erübrigt sich eigentlich auch. Alles was ich also tue, ist sammeln und linken. Noch ein Blog, das das tut, braucht die Welt eigentlich nicht.

Eigentlich habe ich das Blog aus dem selben Grund begründet, der wahrscheinlich die meisten Blogs aus der Taufe hub: Akuter Senfstau. Einfach mal zu allem mögliche meine Meinung kundtun, Feeback abwarten, diskutieren. Das habe ich nun seit der Gründung des Blogs getan. Zu so ziemlich allem, was ich immer schon sagen wollte, hab ich mal meine Meinung kundgetan (und wenn nicht hier dann anderswo im Internet, z.B. im FUCKUP Wiki). Meist diente die aktuelle Nachrichtenlage als Aufhänger. Nun ist einiges passiert, seit ich den Blog gründete (wie ihr vielleicht merkt, vermeide ich konsequent ein Datum zu nenen. Der Grund ist einfach: Ich weiß es nicht mehr). Alles mögliche wurde in den Medien thematisiert und diente mir als Vorlage zum Senfabbau. Ist die Senftube leer?

Nein. Natürlich ist nie alles gesagt worden und zu so manchem Thema, was mich beschäftigt, habe ich hier auch noch nie was geschrieben. Aber der Druck der Senftube ist deutlich erschlafft. Wenn ich irgendwo was lese, denke ich meistens: "Ach zu dem Thema hast du doch schon so viel geschrieben. Willst du dich nur noch wiederholen?". Daher werde ich meine Blogtätigkeit wohl etwas reduzieren. Ich will hier eigentlich keine Linksammelstelle einrichten, zu der dieses Blog in letzter Zeit etwas verkommen ist. Geht auf Google News, da findet ihr alles selber. Und was dort nicht auf der Startseite auftaucht und trotzdem interessant ist gibt es in Fefes Blog und bei Telepolis.

Ich will hier eigentlich einen Inhalt anbieten, der sonst nirgendwo zu finden ist: Meine persönliche Sicht der Dinge. Dazu fällt mir aber nicht jeden Tag was ein und so werde ich dieses Blog in Zukunft etwas seltener aktualisieren, dafür aber versuchen wieder mehr wert auf Kommentare zu legen.

Samstag, 18. Februar 2006

GoogleAds: Mühsam ernährt sich der Blogger

[Link aus rechtlichen Gründen entfernt, siehe Kommentare]

Ich glaube meine Leserschaft ist einfach nicht konsumfreudig genug. ;)

Samstag, 4. Februar 2006

Einfacher SEO-Trick

Slashdot bietet einen sehr einfachen Suchmaschinenoptimierungs-Trick:

If you are also willing to take this bold step towards a new level of awesomeness, contact us with the URL of the page containing the Slashdot logo, and you to can join this list. A little Linkage never hurt anyone!
Quelle: Slashdot

Und so steht man durch ein einfaches Logo mit einem einfachen Link auf http://slashdot.org/ ganz schnell auf einer Webpage mit einem sagenhaften PageRank von 8. Ein lohnendes Geschäft für beide Seiten - und das schon seit 7 Jahren. Thomas Promny hat das natürlich auch gleich genutzt und platzierte z.B. den Link h**p://verrueckt.com/verrueckte_links.htm dort, der auf seinen Blog weiterlinkt.

Ich habe das Logo nun auch eingebunden - aber nicht nur aus PageRank-Gründen. Ich lese Slashdot regelmäßig, es ist die Internet-Referenz für nerdige Themen und wahrscheinlich eines der ältesten und erfolgreichsten Blogs überhaupt. Wer der englischen Sprache einigermaßen mächtig und an interessanten Neuigkeiten aus dem "Geeklager" interessiert ist, ist dort genau richtig. Auch wenn es um die Rechte von Usern geht, ist man auf Slashdot bestens informiert - ein Thema das eigentlich nicht nur Geeks interessieren sollte.

Sonntag, 25. Dezember 2005

Die häufigsten Suchbegriffe

Zeit für ein bißchen Statistik. Über diese Suchbegriffe kamen die meisten User via Google auf mein Blog gespült:

fuckup 334
bundesliga livestream 254
abirede 210
du bist deutschland hitler 171
inzest 159
google eearth 103
livestream bundesliga 66
sms sprache 65
holditin 53
giorgio basile 51
ursula von der leyen 48
subsidaritã¤tsprinzip 48
denn du bist deutschland hitler 47
eearth 47
quicktime ohne itunes 44
windows genuine advantage-Überprüfungstool (kb892130) 42
bundesliga china stream 40
kb892130 39
angelina merkel 37
fulla 36
götz werner 36
bundesliga livestream china 36
boemerang-1.wmv 34
battlerap 33
hart aber gerecht 31
vertipper 31
bundesliga stream china 31
timaflu 27
kevin kinderschokolade 24
brüh im lichte 24
freistaat christiania 24
barbie fulla 22
raubkopierer sind keine verbrecher 22
rtl samstag nacht 21
kristallzucker 21
kristallzucker 21
skandalwerbung 21
kinderschokolade kevin 20
fulla barbie 20
raubkopierer sind verbrecher 20


Alle Angaben laut blogcounter.de - die Umlaute waren dort leider auch schon kaputt.

Freitag, 23. Dezember 2005

Hight Tech unter'm Weihnachtsbaum

Viel Hight Tech liegt dieses Jahr unterm Weihnachtsbaum berichtet heute.de - und bei mir wird das nicht anders sein. Ich werde eine Digitalkamera bekommen und dann meinen flickr-Account, die Wikipedia und meinen Blog endlich auch mit eigenen frei lizenzierten Fotos aus Düsseldorf und anderswo bedenken.

Zu oft bin ich schon irgendwo vorbeigelaufen und habe es bereut, keine Kamere dabeizuhaben. Hoffentlich ziehe ich meinen Plan durch und nehme den Apperat immer mit.

Freitag, 9. Dezember 2005

Ein bißchen Statstik

Besucherzahlen auf fuckup.twoday.net laut blogcounter.de:

fuckup-statistik

Danke an alle Besucher!

FUCKUP Weblog

Zeitgeist-Blog und Meta-Medium

FUCKUP (First Universal Cybernetic-Kinetic Ultra-Micro Programmer) ist der fiktive Computer von Captain Hagbard Celine. FUCKUP, der sich auf dem goldenen U-Boot Leif Erikson befindet, ermittelt ständig, mittels eines virtuellen I Ging, die Wahrscheinlichkeit für den Ausbruch des 3. Weltkriegs. (Wikipedia)

Wir haben hochgeladen! kulturflatrate_button

Anzeige

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Novel Dewasa | Cerita...
very interesting article and contain useful information....
novelhot - 25. Jan, 20:16
Very nice blog, it contains...
Very nice blog, it contains lot of informations. Articles...
Cerita Sex (Gast) - 12. Okt, 08:50
Kisah Sex Nyata | Cerita...
Cerita Dewasa, Cerita Sex, Cerita Mesum, Cerita Bokep,...
Cerita Dewasa (Gast) - 12. Okt, 08:47
Prediksi Togel | Bocoran...
Prediksi Togel Hari Ini | Keluaran Angka Jitu | Ramalan...
Togel Hari Ini (Gast) - 12. Okt, 08:45
Cerita Sex, Cerita Dewasa,...
Very nice blog, it contains lot of informations. Articles...
critasex - 7. Okt, 19:47

Suche

 

Status

Online seit 4333 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 25. Jan, 20:16

Archiv

März 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 

Credits


Bloginternes
Blogosphäre
Computer
Datenschutz
Disclaimer
Frisch aus dem Archiv
Fun
Geschmacklos
Gesellschaft
Kultur
Kurioses
Lokales
Markt und Konsum
Medien
Medienumschau
Musik
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren