Dienstag, 17. April 2007

Silverlight: Microsoft will Flash-Alternative durchdrücken

Silverlight soll Microsofts Konkurrenz zu Adobe Flash heißen. Wie Adobes Flash ist auch Silverlight - Microsoft-typisch - kein offener Standard, sondern proprietär. So behält Microsoft durch Geheimhaltung der Schnittstelle die Kontrolle über das Format und verhindert beispielsweise die freie Implementierung eines entsprechenden Plugins auf alternativen Betriebssystemen wie Linux. Anders als Adobes Flash gibt es für Plugins zum Lesen das neuen Microsoft-Formats nämlich nur nur für Windows und Mac OS X. Ein entsprechend kompatibles Linux-Plugin wird wieder mal per aufwendigem Reverse Engineering programmiert werden müssen. Der Entwicklungsname Windows Presentation Foundation Everywhere (WPF/E) hat mal wieder mehr versprochen, als eingehalten wurde. Es bleibt zu hoffen, dass sich Microsofts Nachahmung gar nicht erst durchsetzt.

Mit Patenten gegen Open Source

Wie jetzt bekannt wurde, hat Microsoft außerdem schon 1999 versucht, den offenen Energiesparstandard ACPI mittels Softwarepatenten zu untergraben und so für alternative Betriebssysteme wie Linux unbrauchbar zu machen. Wie das Microsoft-Quasimonopol außerdem mit staatlicher Hilfe in Schulen verfestigt wird, berichtet die aktuelle Ausgabe des CCZwei.

Vista immer noch mit vielen Fehlern

Der Start von Microsofts neuem Betriebssystem, Windows Vista, ist indessen eher misslungen, bilanziert die c't in ihrer aktuellen Ausgabe:

Bei den Benutzern der neuen Windows-Version Vista ist Ernüchterung eingekehrt. Fehlende Gerätetreiber, absurde Fehlermeldungen und penetrante Sicherheitsabfragen überschatten die erste Freude über transparente Fenster und Farben. Die deutsche Übersetzung verwirrt zudem mit unverständlichem Kauderwelsch, berichtet c't.
Quelle: heise.de

Übrigens: Für diesen Donnerstag ist die Veröffentlichung von Version 7.04 der einsteigerfeundlichen Linux-Distribution Ubuntu geplant. CDs können kostenlos unter https://shipit.ubuntu.com/ vorbestellt oder ab Donnerstag unter http://www.ubuntu.com/getubuntu/download heruntergeladen werden. Einsteigerhilfen gibt es auf www.ubuntuusers.de.

Mehr zu diesem Thema:

Microsoft: Die Welt in den Händen eines Software-Giganten - Warum offene Formate und Freie Software so wichtig sind

"Die Lohnnebenkosten sind zu hoch"

Dass in Deutschland die Steuern, insbesondere die Unternehmenssteuern, im Vergleich zu anderen Industrieländern eher niedrig sind, hat sich inzwischen herumgesprochen. "Aber die Lohnnebenkosten" ist dann meist das nächste Scheinargument aus der neoliberalen Ecke. Deutschland liegt bei den Lohnnebenkosten unter EU-Durchschnitt. Spitzenreiter ist übrigens die Vorzeigeökonomie Schweden.

FUCKUP Weblog

Zeitgeist-Blog und Meta-Medium

FUCKUP (First Universal Cybernetic-Kinetic Ultra-Micro Programmer) ist der fiktive Computer von Captain Hagbard Celine. FUCKUP, der sich auf dem goldenen U-Boot Leif Erikson befindet, ermittelt ständig, mittels eines virtuellen I Ging, die Wahrscheinlichkeit für den Ausbruch des 3. Weltkriegs. (Wikipedia)

Wir haben hochgeladen! kulturflatrate_button

Anzeige

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

cialis
hkcrmxv http://cheapcialisffd.com/ cialis 6464 http://ordercialisffd.com/ ...
cialis (Gast) - 8. Apr, 20:49
du arschgesicht
pipi
hitler88 (Gast) - 8. Mrz, 20:45
pay day loans
pfbjxxv http://paydayloansusapri.c om/ pay day loans...
pay day loans (Gast) - 26. Feb, 10:06
Gute Idee
jaja, die guten alten zeiten...
Kishii (Gast) - 3. Sep, 18:50
Ich habe für Datenschutz...
Ich habe für Datenschutz gestimmt. Das ist ein...
Ursula (Gast) - 31. Jul, 17:09

Suche

 

Status

Online seit 3265 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Apr, 20:49

Archiv

April 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
12
13
14
15
16
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 

Credits


Bloginternes
Blogosphäre
Computer
Datenschutz
Disclaimer
Frisch aus dem Archiv
Fun
Geschmacklos
Gesellschaft
Kultur
Kurioses
Lokales
Markt und Konsum
Medien
Medienumschau
Musik
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren