Mittwoch, 8. November 2006

Rette die Welt mit einem Klick ;)

"The Hunger Site" ist eine der älteren Websites im Netz aber immer noch aktiv, genau wie ihre etwas jüngeren Schwestern, z.B. "The Rainforest Site".

Auf den Websits ist es möglich, einmal am Tag etwas an gemeinützige Organisationen zu spenden, ohne dafür etwas zu bezahlen. Das Geld fließt, weil Werbebanner angezeigt werden, deren Auftraggeber an die Organisationen spenden. Je öfter die Banner aufgerufen werden, desto mehr wird gespendet. Ein gelungenes Konzept, wie ich finde.

Kurioses bei Google Earth

Bei Google Earth gibt es so einige Kuriositäten zu entdecken. Eine weitere hat jetzt Julia Maria Abspreitzer im FUCKUP Wiki entdeckt:

Kuriose Modellwelt in China?
38°15'57" N. Zum vergößern hier klicken.

Was zur Hölle machen die Chinesen da? ;)

GEMA vs. Internetkultur

Auf Videoseiten wie YouTube laden Millionen Menschen welitweit ihre selbst erstellen Videos hoch. Sie fertigen Animationen, Zusammenschnitte, Satiren und alles nur erdenkliche an. Ihre Videos unterlegen solche Hobbyfilmer nicht selten mit der Musik, die sie hören und mögen - größtenteils urheberrechtlich geschützt Musik. Einige wie die aus Deutschland stammenden jungen Frauen Lynne und Tessa sind durch "Neuinterpretation" bekannter Popsongs durch dazu passende Mimik und Gestik sogar zu so etwas wie Internetstars geworden, die es selbst in Boulevardsendungen des Privatfernsehens und die Bild-Zeitung schafften.

YouTube & Co sind ein Stück Internetkultur geworden und die Internetkultur ein nicht unwesentlicher Teil heute produzierter Kunst und vielfach auch ein Ausdruck aktuellen Zeitgeists. Doch viel wird davon für nachfolgende Generationen wahrscheinlich nicht übrig bleiben, denn die industriellen Rechtverwerter der Contentindustrie ziehen immer öfter juristisch gegen die neuen Portale zu Felde. Jüngstes Beispiel ist eine Klageandrohung der deutschen GEMA gegenüber Google, das das poplärste Videoportal YouTube vor kurzem übernommen hat:

"Wir werden die Verhandlungen nicht abwarten, sondern haben Google von den Verstößen auf YouTube in Kenntnis gesetzt, wo die Rechte unserer Mitglieder betroffen sind", ergänzte der GEMA-Sprecher. Google sei aufgefordert, Videos mit nicht lizenzierter Musik zu löschen. Ein Google-Sprecher sagte dies zu.

Quelle: heise online

Es wird Zeit, dass die Lizenzdinosaurier der klassischen Musikindustrie links liegen gelassen werden und sich eine neue Musikkultur als das bildet, was sie eigentlich immer war: eine Neben- und Gegenkultur. Musik unter einer modernen, zeitgemäßen Lizenz, findet man z.B. unter jamendo.com.

Wahlmaschinen und die Kongresswahlen

Was zur Zeit anlässlich des Einsatzes von nicht vertrauenswürdigen Wahlmaschinen in den USA so alles passiert, kann und will ich hier nicht komplett wiedergeben. Macht euch selbst ein Bild, z.B. bei Fefe. Nur kurz das hier als eines von vielen Beispielen:

Wie aus einem mehrheitlich von Schwarzen bewohnten Viertel in East Cleveland im Bundesstaat Ohio berichtet wurde, funktionierte dort zunächst keines der elf Geräte in einer als Wahllokal genutzten Grundschule. Erst nach zwei Stunden war die Panne behoben. Bis ein Rechtsanwalt von "Election Protection" auftauchte, weigerten sich die Wahlhelfer, den Wählern Papier-Stimmzettel auszuhändigen. "Weil die Maschinen streikten, haben sie die Wähler weggeschickt, obwohl sie dazu kein Recht hatten", kritisierte der Anwalt Fred Livingstone.
Quelle: SPON

Karl Rove
Karl Rove in der amerikanischen Animationsserie "American Dad!"

Karl Rove ("Der Zauberer von Bush") hatte schon vor Wochen prophezeit, die Repbublikaner würden die Kongresswahlen in den letzten 72 Stunden gewinnen. Ob er damit die Anlieferung der Wahlmaschinen meinte oder das zufällig 72 Stunden vor den Kongresswahlen verkündete Todesurteil gegen Saddam Hussein - ich weiß es nicht.

FUCKUP intern: Anonyme Kommentarfunktion abgeschaltet

Wegen massenhaftem Spam musste ich die Kommentarfunktion für anonyme Benutzer leider deaktivieren. Das Captcha von twoday bietet wohl keinen ausreichenden Schutz mehr. Zukünftig muss man sich also leider auf twoday.net oder sorua.net registrieren, um hier kommentieren zu können. Zum kotzen, was diese Spammer alles kaputtmachen ...

FUCKUP Weblog

Zeitgeist-Blog und Meta-Medium

FUCKUP (First Universal Cybernetic-Kinetic Ultra-Micro Programmer) ist der fiktive Computer von Captain Hagbard Celine. FUCKUP, der sich auf dem goldenen U-Boot Leif Erikson befindet, ermittelt ständig, mittels eines virtuellen I Ging, die Wahrscheinlichkeit für den Ausbruch des 3. Weltkriegs. (Wikipedia)

Wir haben hochgeladen! kulturflatrate_button

Anzeige

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Novel Dewasa | Cerita...
very interesting article and contain useful information....
novelhot - 25. Jan, 20:16
Very nice blog, it contains...
Very nice blog, it contains lot of informations. Articles...
Cerita Sex (Gast) - 12. Okt, 08:50
Kisah Sex Nyata | Cerita...
Cerita Dewasa, Cerita Sex, Cerita Mesum, Cerita Bokep,...
Cerita Dewasa (Gast) - 12. Okt, 08:47
Prediksi Togel | Bocoran...
Prediksi Togel Hari Ini | Keluaran Angka Jitu | Ramalan...
Togel Hari Ini (Gast) - 12. Okt, 08:45
Cerita Sex, Cerita Dewasa,...
Very nice blog, it contains lot of informations. Articles...
critasex - 7. Okt, 19:47

Suche

 

Status

Online seit 4337 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 25. Jan, 20:16

Archiv

November 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 6 
 7 
 9 
11
12
15
16
18
19
20
21
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 

Credits


Bloginternes
Blogosphäre
Computer
Datenschutz
Disclaimer
Frisch aus dem Archiv
Fun
Geschmacklos
Gesellschaft
Kultur
Kurioses
Lokales
Markt und Konsum
Medien
Medienumschau
Musik
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren