Donnerstag, 15. Dezember 2005

Jamiri

80.139.172.176  hatte recht

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Jamiri&diff=7396475&oldid=7396468

via SPON

FUCKUPs Medienumschau IIX: Das Goldene Zeitalter

Wolf und Lamm weiden zusammen, der Löwe frisst Stroh wie das Rind, man tut nichts Böses mehr und begeht kein Verbrechen auf der ganzen Welt

Jesaja in der Bibel

Mozilla und Microsoft arbeiten zusammen und selbst Microsoft und Google finden zueinander. Ist also das Goldene Zeitalter angebrochen? Nein:

460 Millionen Verdächtige

Eigentlich sollte man den Geheimdiensten nach den Skandalen bei CIA und BND ja keine Weihnachtsgeschenke mehr machen. Aber die EU ist dieses Jahr besonders spendabel:

Was haben ein Eurofighter und die nun vom EU-Parlament beschlossene umfangreiche Überwachung aller Kommunikation gemeinsam? Beide werden wohl weniger geeignet sein, Terrorismus zu bekämpfen (Terroristen werden die fünf Minuten investieren beispielsweise JAP und GnuPG einzurichten), beide sind gleich teuer und beides wird vom Staat, also von uns allen, finanziert. Wobei die Kosten für den Eurofigher einmalig anfallen, die für die Kommunikationsüberwachung jährlich.

Jede Überwachungs lässt sich allerdings auch irgendwie umgehen.

Welche unserer EU-Parlamentarier dieses Jahr artig waren, lässt sich hier nachsehen. Die grün angezeigten Parlamentarier sind die "Guten".

Aber was soll man auch erwarten in einer Welt, in der selbst Glühweinstände-Besitzer ihre Angestellten videoüberwachen?

Kein Weihnachtsfest für Sony

Auch Sony war dieses Jahr alles andere als artig, weshalb es auch nichts zu Weihnachten geben sollte:

NO XMAS FOR SONY - they have been very naughty this year

(via fukami)

Die Welt ist also schlecht ...

125 Journalisten werden auch in diesem Jahr noch weltweit festgehalten, Politiker verstehen noch immer keinen Spaß und im Fernsehen kann man zur Weihnachtszeit den absoluten Tiefpunkt deutscher Trashkultur bestaunen.

Aber offenbar sind wir Menschen ja fasziniert vom Hässlichen. Das erklärt auch die Faszination des Mona-Lisa-Lächelns: Sie sieht leicht angewidert aus.

So this is Christmas, but war's not over ...

<< zur vorherigen Medienumschau <<
>> zur nächsten Medienumschau >>>

Der kommende Irankrieg

Vor etwas weniger als einem Jahr, am 16. Januar dieses Jahres, berichtete SPON:

Laut einem Bericht des amerikanischen Star-Reporters Seymour Hersh sind US-Spezialeinheiten heimlich in den Iran eingedrungen und identifizieren Ziele für einen möglichen Angriff. Das Weiße Haus dementiert und sagt, der Bericht sei "voller Ungenauigkeiten".

Quelle: SPON

Nun deutet alles auf einen Irankrieg hin. Die Holocaust-Leugnung von Irans Präsident Mahmud Ahmadinedschad war offenbar genau das richtige Fanal, eine Debatte um mögliche iranische Atomwaffen anzustoßen, die wahrscheinlich in ca. einem Monat in eine weitere militärische US-Intervention münden wird. Ohne neue Fakten wird die Bild Morgen (bzw. heute früh) auf Seite eins behaupten, dass Ahmadinedschad "die Bombe" baue und der gefährlichste Mann der Welt sei. Sie wird vielsagend fragen, wer den "Irren" noch stoppen kann und ob er uns in einen neuen Krieg stürzen wird. Natürlich wird er auch mit Hitler und Stalin verglichen werden. Und all das, ohne dass diese Nacht etwas außergewöhnliches passiert oder bekannt geworden wäre.

Ich bin gespannt, ob die USA Tony Blair noch einmal überzeugen können gegen den Willen des eigenen Volkes in den Krieg zu ziehen oder, ob es von US-treuen Verbündeten wie Polen abgesehen, diesmal ein Alleingang wird. Einiges deutet auch auf eine israelische Beteiligung hin.

Allerdings wird auch der Iran nicht das Ende von Bushs Kriegstour sein:

Kritiker halten diesen Ansatz für reichlich naiv und werfen Bush zudem vor, er beschränke seine Missionierungsdrang auf jene Regionen der Erde, in denen die USA strategische und wirtschaftliche Interessen verfolgen. Der Präsident geht auf die Vorwürfe gar nicht erst ein und kündigt stattdessen weitere Regimewechsel an: „Unser Krieg (gegen den Terrorismus) erfordert auf lange Sicht noch in so manchen Teilen der Welt neue Regierungen.“

Quelle: Focus online

FUCKUP Weblog

Zeitgeist-Blog und Meta-Medium

FUCKUP (First Universal Cybernetic-Kinetic Ultra-Micro Programmer) ist der fiktive Computer von Captain Hagbard Celine. FUCKUP, der sich auf dem goldenen U-Boot Leif Erikson befindet, ermittelt ständig, mittels eines virtuellen I Ging, die Wahrscheinlichkeit für den Ausbruch des 3. Weltkriegs. (Wikipedia)

Wir haben hochgeladen! kulturflatrate_button

Anzeige

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Novel Dewasa | Cerita...
very interesting article and contain useful information....
novelhot - 25. Jan, 20:16
Very nice blog, it contains...
Very nice blog, it contains lot of informations. Articles...
Cerita Sex (Gast) - 12. Okt, 08:50
Kisah Sex Nyata | Cerita...
Cerita Dewasa, Cerita Sex, Cerita Mesum, Cerita Bokep,...
Cerita Dewasa (Gast) - 12. Okt, 08:47
Prediksi Togel | Bocoran...
Prediksi Togel Hari Ini | Keluaran Angka Jitu | Ramalan...
Togel Hari Ini (Gast) - 12. Okt, 08:45
Cerita Sex, Cerita Dewasa,...
Very nice blog, it contains lot of informations. Articles...
critasex - 7. Okt, 19:47

Suche

 

Status

Online seit 4337 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 25. Jan, 20:16

Archiv

Dezember 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
10
13
26
28
29
 
 

Credits


Bloginternes
Blogosphäre
Computer
Datenschutz
Disclaimer
Frisch aus dem Archiv
Fun
Geschmacklos
Gesellschaft
Kultur
Kurioses
Lokales
Markt und Konsum
Medien
Medienumschau
Musik
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren