Freitag, 9. Dezember 2005

FUCKUPs Fun-Umschau I

In FUCKUPs Fun-Umschau werden ab nun unregelmäßig lustige und/oder kuriose Texte, Videos, Flash-Animationen und andere Netzfundstücke verlinkt werden.

Good News! Die überschaubare libertäre Szene ist entzückt. Die Vereingten Arabischen Emirate laden Geschäftstreibende in ihr Land ein und versprechen 0% Steuern und Zölle. Mich erinnert das ja an das hier. Gut, in den Emiraten werden schon mal Schwule mit Hormonen zwangstherapiert - aber was soll das ganze Gerede um Freiheit und "Selbsteigentum" - mehr netto!

Transnistrien ist ein Land, das von keinem anderen Land der Welt als souverän anerkannt wird. Und das ist auch nicht weiter traurig. Denn dort scheint die Zeit seit dem Niedergang der Sowjetunion stehengeblieben zu sein:

Sollte man sich länger als drei Stunden in der PMR aufhalten, ist es für Ausländer zudem notwendig, sich bei der örtlichen Meldestelle (OVIR) registrieren zu lassen.

Quelle: Wikipedia

Aber warum sollte man in dieses (Nicht)land reisen wollen? Die größte Sehenswürdigkeit sind wahrscheinlich die Jung-Stalinisten mit ihren gelben Che-Flaggen.

Wer sich ein bißchen gruseln möchte, kann sich das hier mal ansehen. Witziger ist aber eigentlich dieses Pamphlet gegen Blogs. Ein Auszug:

Mit eigenem Blog verwandelt sich selbst ein angesehener „Spiegel“-Journalist mit der Zeit zu einem hoch aggressiven Troll.

"Angesehener Spiegel-Journalist" - LOL!

Doch trotz aller Lästerer, der Senf quillt nach wie vor aus allen Löchern.

Wem das alles noch nicht spaßig genug ist, der kann sich auch frewillig zur Bundeswehr melden. Die Jungs scheinen viel Spaß zu haben. Das "Maskensaufen" ist dort angebliche eine lange gepflegte Tradition.

Immer noch nicht abgefahren genug? Man könnte auch nackt einen Zug führen (nackt fahren kann ja jeder), an der ultimativen Weihnachtsbeleuchtung basteln oder Fische aus ihrer Unterjochung befreien. Hauptsache man ist gut versichert.

Pumuckl und die Drogenaufklärung

alkohol

Mehr davon: http://fuckup.homeunix.net/index.php?Zwiebelfisch

Ein bißchen Statstik

Besucherzahlen auf fuckup.twoday.net laut blogcounter.de:

fuckup-statistik

Danke an alle Besucher!

Ich und mein twoday.net

Zwei große Fragen stellen sich der Menschheit seit jeher:

1. Warum gehen eigentlich nicht alle Leute zu CARGLASS?
2. Warum gehen eigentlich nicht alle Leute zu twoday.net?

Wenn ich sowas hier lese, möchte ich meinen Blog-Hoster nur noch umarmen. Ich zahle nichts, es gibt keine Werbung und keine anderen Beschränkungen. Es gibt vorgerfertigte Designs, die ich nach Herzenlust im Qulltext anpassen kann und es gab NIE irgendwelche Probleme mit den Servern (worüber sich selbst kommerzielle Blogger ständig aufregen).

Ich und mein twoday.net ;)

PS: Die einzige Beschränkung, dass man nicht mehr als 3 MB Bilder auf den Server hochladen darf, ist dank kostenlosem flickr-Account keine echte Beschränkung. Die Bilder werden sogar direkt auf die richtigen Größen skaliert und man kann sie per Copy&Paste-Quelltext in Artikel einbinden.

Nachtrag:

20six wird inzwischen von einer ganzen Reihe 20six-Exilanten auf twoday.net bestreikt: http://streikblog.twoday.net/

Wiki-Schriftdatenbank

Bereits am 26. Okotober erwähnte ich einen Heise-Artikel über die Möglichkeit einer "Wikipedianisierung" der Wissenschaft.

Die Vision sei eine digitale Infrastruktur, bei der Rechenleistung, Dienste und Inhalte "quasi wie Strom aus der Steckdose kommen, ohne dass sich die Wissenschaftler an ihrem Arbeitsplatz um die technischen Details kümmern müssen"

wurde Christine Thomas, Leiterin der eScience-Initiative des Bildungsministeriums damals zitiert. Einer solcher Internetdienst auf Basis eines Wikis hat nun die Fachhochschule Mainz entwickelt: Das deutsch- und englischsprachige decodeunicode-Wiki sammelt und archiviert Schriftzeichen auf Grundlage des Unicode-Standards, wie heute.de berichtet:

Der Laie könnte es für eine "3" halten, doch tatsächlich handelt es sich um den Buchstaben "Ta" im indischen Schriftsystem Limbu. Verwendet wird diese alte Schrift nur noch von 280.000 Menschen in Nepal, Bhutan und Indien. "Ta" ist nur eines von mehr als 65.000 Schriftzeichen, die es weltweit gibt. Ein Großteil dieses riesigen Zeichen-Fundus ist nun erstmals im Internet verfügbar - dank einer an der Fachhochschule (FH) Mainz entwickelten Datenbank.

Leider wird nicht klar, unter welcher Lizenz die Schriftzeichen angeboten werden, also ob es sich um eine freie Wiki-Datenbank handelt.

FUCKUP Weblog

Zeitgeist-Blog und Meta-Medium

FUCKUP (First Universal Cybernetic-Kinetic Ultra-Micro Programmer) ist der fiktive Computer von Captain Hagbard Celine. FUCKUP, der sich auf dem goldenen U-Boot Leif Erikson befindet, ermittelt ständig, mittels eines virtuellen I Ging, die Wahrscheinlichkeit für den Ausbruch des 3. Weltkriegs. (Wikipedia)

Wir haben hochgeladen! kulturflatrate_button

Anzeige

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

HGPOKER JUDI POKER ONLINE
SEE MY ALL SITE SIR :D judi poker online judi online Poker...
Poker Uang Asli (Gast) - 10. Jul, 07:10
mes
восстановление...
max (Gast) - 5. Apr, 11:25
Very nice blog, it contains...
Very nice blog, it contains lot of informations. Articles...
Cerita Sex (Gast) - 12. Okt, 08:50
Kisah Sex Nyata | Cerita...
Cerita Dewasa, Cerita Sex, Cerita Mesum, Cerita Bokep,...
Cerita Dewasa (Gast) - 12. Okt, 08:47
Prediksi Togel | Bocoran...
Prediksi Togel Hari Ini | Keluaran Angka Jitu | Ramalan...
Togel Hari Ini (Gast) - 12. Okt, 08:45

Suche

 

Status

Online seit 4455 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 24. Jul, 02:32

Archiv

Dezember 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
10
13
26
28
29
 
 

Credits


Bloginternes
Blogosphäre
Computer
Datenschutz
Disclaimer
Frisch aus dem Archiv
Fun
Geschmacklos
Gesellschaft
Kultur
Kurioses
Lokales
Markt und Konsum
Medien
Medienumschau
Musik
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren